Im Mai 2011 erscheint der gleichermaßen amüsante wie berührende Roman „Ich habe einen Vogel!“ im Isensee-Verlag.


Kalle ist nicht einfach nur irgendein Eichelhäher, sondern ein begabter Stimmenimitator, Stehaufmännchen und Frechdachs ohne Gleichen.
Er wurde an der Carl-von-Ossietzky-Universität in Oldenburg geboren und uns als wenige Tage altes, verwaistes Küken anvertraut. Mittlerweile ist er zwei Jahre alt und hat mehrere Unfälle, zwei harte Winter und den Medienrummel um ihn gut überstanden.
Nach anfänglichen Abnabelungsschwierigkeiten und einem Leben in zwei Welten, lebt er heute als „ganz normaler“ wilder Vogel im Oldenburger Stadtteil Donnerschwee, wo er Anwohner unter anderem mit seinem Gepfeife, Gebelle, Gequietsche und Geplappere unterhält.
Kalles Geschichte ist einzigartig und besonders, und ich freue mich, daß ich sie vielen Menschen in Form des Buches "Ich habe einen Vogel!" zugänglich machen kann.
Ich habe einen Vogel!
Die Geschichte von Kalle,
dem sprechenden Eichelhäher.
➤ Erlebnis Pferd - Mensch