Zu meiner Person

Für meine Arbeit profitiere ich aus 28 Jahren Erfahrung im Umgang und der Ausbildung von Pferden und aus meinem wissenschaftlichen Hintergrund als promovierte Neurobiologin, der mir ein fundiertes Wissen über Lernmechanismen und Verhaltensstrukturen liefert. Um die verschiedenen Themen rund ums Pferd anzugehen, bringe ich daher eine solide Basis an theoretischem und praktischem Wissen mit.

Bereits als 5-jährige habe ich meine ersten Erfahrungen mit Pferden machen können, da mein Vater schon immer ein großer Pferdenarr war und wir stets Pferde in unserer Familie hatten. Meine Teenagerzeit war besonders geprägt vom stundenlangen Beobachten unserer 17-köpfigen Pferdeherde, die unserer Liebhabereizucht entsprangen. Aber auch indem ich mit unseren Pferden spazieren ging, ausritt oder sie trainierte, habe ich mit ihnen und durch sie die Sprache der Pferde, den pferdegerechten Umgang und die pferdegerechte Vorbereitung auf das Leben als Reitpferd gelernt. Besonders die Ausbildung unserer selbstgezogenen Hengste für unser kleines Wanderreitunternehmen waren meine intensivsten Lehrjahre im gefühlvollen, auf Partnerschaft basierenden Umgang mit Pferden, wobei die Pferde stets meine besten Lehrer waren.
Diese durch den Umgang mit Pferden erworbenen Kenntnisse habe ich gezielt durch Unterricht und durch Studieren diverser Trainingsmethoden und Philosophien zum Thema Pferd/Mensch, aber vornehmlich durch eigene Erfahrungen, unter anderem im Zuge meines Ranchaufenthalts in New Mexico, USA erweitert.

Meine wissenschaftliche Laufbahn mit dem Schwerpunkt auf Neurobiologie liefert mir zudem ein fundiertes Wissen über neurologische Grundlagen des Verhaltens, zum Beispiel wie das Verhalten im Gehirn entsteht und repräsentiert ist, wie Lernvorgänge funktionieren und welche Trainingsmethoden für Pferde wie und warum geeignet sind. Die Grundsätze zu Lernvorgängen und Verhaltensstrukturen lassen sich dabei prinzipiell auf Menschen übertragen.

In den letzten Jahren habe ich meine Erfahrungen und Kenntnisse nicht nur erfolgreich an Reiter und ihre Pferden weitergeben können, sondern auch in der pferdegestützten Therapie in Zusammenarbeit mit Therapeuten wirkungsvoll anwenden können.
Da ich den Wert dieser Arbeit mit Pferden für Menschen erkannt habe, möchte ich allen, die dafür aufgeschlossen sind, dieses wunderbare Erlebnis der sanften Kommunikation mit einem Pferd nahe bringen. Mit Erlebnis Pferd - Mensch möchte ich sowohl Pferdebesitzern als auch Nichtpferdebesitzern am aktuellen Kenntnisstand über das Verhalten und die Psyche des Pferdes als auch an meinen Erfahrungen aus dem Miteinander zwischen Pferd und Mensch teilhaben lassen.
Erlebnis Pferd - Mensch
Pferdekommunikation mit Herz und Verstand
in Oldenburg und umzu!
'Wenn der Mensch je eine große Eroberung gemacht hat, so ist es die, daß er sich das Pferd zum Freunde gewonnen hat' - Comte de Buffon
➤ Kalle der Eichelhäher